Die Berufsschule Wolfsberg ist Kompetenzzentrum für den Bereich Metallberufe. Aus diesem Grund werden an diesem Berufsschulstandort Metalltechniker verschiedenster Lehrberufe aus ganz Kärnten beschult.

Der Lehrberuf Metalltechnik – Metallbautechnik ist der Nachfolgeberuf der Lehrberufe Maschinenschlosser und Betriebsschlosser.

Die Lehrzeit im dualen Ausbildungssystem beträgt 3 1/2 Jahre.

Das Ausbildungsprofil umfasst den fachtheoretischen und fachpraktischen Bereich der Grundausbildung, der für alle Metalltechnikberufe Gültigkeit hat (Grundlehrgang, Drehen, Schweißen, Fachtheorie...), sowie die Vermittlung von speziellem Fachwissen für den Lehrberuf Metallbautechnik.

Berufsspezifische Bereiche:
  • Erforderliche Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen.
  • Mechanische Bauteile bearbeiten, messen und prüfen.
  • Mechanische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen.
  • Fertigungsprogramme für rechnergestützte Maschinen und Anlagen erstellen.
  • Maschinen und Anlagen zusammenbauen, prüfen und in Betrieb nehmen.
  • Ersatzteile und Maschinenbauelemente herstellen und einbauen.
  • Maschinen und Anlagen instandhalten und instandsetzen.
  • Steuerungen pneumatischer, hydraulischer, elektrischer oder kombinierter Art herstellen, aufbauen und prüfen.
  • Fehler, Mängel und Störungen an Maschinen und Anlagen aufsuchen,
    eingrenzen und beseitigen.



Um diesen Bildungsauftrag erfüllen zu können, wurde die Berufsschule Wolfsberg mit den neuesten Techniken ausgerüstet. Sämtliche Werkstätten- und Laboratoriumsräume wurden im Zuge eines Um- und Zubaues NEU eingerichtet bzw. aufgerüstet.

Maschinen und Anlagen NEU
-- Zyklendrehmaschine VOEST-WEILER E30
-- Fräsmaschine EMCO
-- Pneumatik-Lernsystem FESTO
-- E-Pneumatik-Lernsystem FESTO
-- Hydraulik-Lernsystem FESTO
-- Kunststoff- und Messlabor
-- Elektrolabor


Grundkenntnisse der EDV und des rechnergestützten Konstruierens (CAD), sowie das rechnergestützte Fertigen (CAM) können in den EDV- und CNC-Laboratoriumsräumen mit neuester Software vermittelt werden.

Software NEU:
- Festo-FluidSim P und H
- Inventor 7
- Acad 2004
- ESPRIT

ESPRIT ist ein 3D-CAM-System zum Fräsen, Drehen und Drahterodieren.
ESPRIT ermöglicht eine Programmerstellung direkt von der Zeichnung. Mit ESPRIT werden eine CNC - Drehmaschine (Gildemeister) und eine CNC-Fräsmaschine (MAHO) angesteuert, Drahterodieren kann simuliert werden.

In der Fachklasse für Metallbautechniker unterrichten Fachlehrer, die in den Bereichen Maschinenbau, Anlagenbau und Qualitätsmanagment viele Jahre Praxis im In- und Ausland vorweisen können.

Ihr Ausbildungsweg führte über Lehre – Meisterprüfung – HTL zu der Lehramtsprüfung. Wobei jeder Lehrer zwei oder mehrere Lehramtsprüfungen absolviert hat.

Gute Kontakte zu verschiedenen Firmen ermöglichen es, theoretisch vermitteltes Wissen in Form von Lehrausgängen und Exkursionen in der Praxis zu festigen.

Um den Schlüsselqualifikationen der Praxis gerecht zu werden, ist es den Lehrern der Berufsschule Wolfsberg ein großes Anliegen, neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Lehrstoff, den Schülern Menschlichkeit und Teamfähigkeit zu vermitteln.

Das ist und soll auch für die Zukunft das Erfolgsrezept der Berufsschule Wolfsberg sein.

BL Ing. Krausler Walter


pdfBerufsbild

<<  Übersicht Lehrberufe
weiter >>

© Fachberufsschule Wolfsberg · St. Jakober Straße 2 · 9400 Wolfsberg · Tel.: 04352/2209 - 14 · E-Mail: wolfsberg@bs.ksn.at