Aufgrund der zeitgemäß ausgestatteten Labors, Werkstätten und Klassenräume sowie des hervorragend ausgebildeten Lehrpersonals wird die Berufsschule Wolfsberg für das kommende Jahrzehnt richtungsweisend am Gebiet der Kfz – Technik in Österreich sein.

Der Kfz – Techniker entstand aus dem Lehrberuf des Kfz – Mechanikers. Die Lehrinhalte wurden sehr stark in Richtung Kfz - Elektrik und computergestätzte Fahrzeugdiagnose sowie Projektabwicklung mit Präsentation abgeändert.

Auf diese, für Kfz – Berufsschulen, sehr kostenintensive Entwicklung wurde seitens der Kärntner Landesregierung prompt reagiert und der Schulstandort Wolfsberg zum Kompetenzzentrum für Kfz – Technik für den Unterkärntner Raum ernannt.







Durch die Nähe zur Grazer Automobilindustrie (1/2 Stunde auf der Autobahn), aber auch durch Fahrzeugzulieferbetriebe im Unterkärntner Raum wurde die Berufsschule Wolfsberg in den Steirischen Automobilcluster aufgenommen und kann dadurch sehr gut von Kontakten zu Weltmarktführern wie AVL List, Magna Steyr oder Mahle Filtersysteme usw. profitieren.

Durch diese Mitgliedschaft wird die Berufsschule Wolfsberg in Zukunft zusätzlich als Schulungszentrum der Fahrzeugzulieferindustrie sowie diverser Werkstättenausstatter (Bosch, Würth, Inotec, Sun, Pico, FMTK Motorenmesstechnik usw.) genutzt werden.







 

 

 

 



pdfBerufsbild


<<  Übersicht Lehrberufe
weiter >>

© Fachberufsschule Wolfsberg · St. Jakober Straße 2 · 9400 Wolfsberg · Tel.: 04352/2209 - 14 · E-Mail: wolfsberg@bs.ksn.at